Die Band



Mike Gromberg

Leadvocal
Bluesharp
Gitarre

Mike Gromberg, Ur- Duesseldorfer, erlebte in seiner Kindheit Marius erstmalig im Rahmen der Stinker Tour 1981, in einer restlos ausverkauften Philipshalle, in der tausende Fans den Geburtstag des Meisters lauthals besangen. Neben der immer noch legendaeren Performance war Mike auch sehr von der teilweise bizarren Aufrittsart der Stinker Band beeindruckt, die fernab von seinen bisherigen musikalischen Erlebnissen wie Whitesnake oder Dire Straits war. Ein Gitarrist hatte seinen kahl geschorenen Schaedel mit Alufolie beschmueckt, Bassist Lothar Meid trug sensationelle Leopardenstiefel..., das gesamte Szenario erinnerte irgendwie an die Reeperbahn, nur ohne Frauen!

Im Rahmen seiner eigenen professionellen Musikerkarrierre wurde Marius Mueller Westernhagen fuer Mike zu einem begleitenden Idol, Tourneen ueber das "Das Herz eines Boxers" bis in die Neuzeit gehoeren weiterhin zu Mike's Standards, und wenn er dann wieder zu seinem Lieblingssatz "... als er noch Marius und nicht Herr Westernhagen war..." ausholt, dann verbeugt er sich, neben dem hohen Respekt vor dem Mut, auch unkommerzielle und unbequeme Wege einzuschlagen, ganz besonders vor dem, laut Mike, "einzig wirklichen Rockalbum in deutscher Sprache aller Zeiten, in seiner musikalischen und textlichen Gesamtheit", der voellig unterschaetzten Scheibe "Sekt oder Selters".

Lieblings Song: Sie hat meine Lunte gefunden
Lieblings Album: Sekt oder Selters




 

Wolf Hagen

BASS

Spielt seit mehr als 30 Jahren und hat u.a. mit Peter Kewitz,
dem ehemaligen Schlagzeuger von Westernhagen zusammen gespielt.




 

Rumen Belmondo

Gitarre
Sax
Backvocal

Rumen Belmondo nimmt ein beliebiges Instrument in die Hand und bringt innerhalb von Minuten zauberhafte Melodien daraus hervor, bei Western & Hagen praesentiert er sich als versierter Gitarrist, Saxophonist und Background Saenger.

Erste Erfahrungen mit Westernhagen machte Rumen bei der Coverband 6 UNDER MILLION, die es verstand, u.a. mit Songs wie "Fertig" und internationalen Hits ihr Publikum zu ueberzeugen.

Rumen hat profunde Live- Erfahrungen in verschiedenen Laendern Europa's und laesst sich nicht so schnell von den Unberechenbarkeiten eines Konzertes aus der Fassung bringen, innerhalb der doch leidenschaftlichen Band gilt er in diesem Sinne als der dringend benoetigte ruhige Pol.




 

Olli Western

Keyboards:

Seit über 30 Jahren an den Keyboards in den verschiedensten Bands.




 

Denny Goldini

Drums

Denny Goldini gehoert in die neue Generation von Musikern, die nicht mehr zwingend mit der Musik von MMW aufgewachsen ist, sein Schlagzeuglehrer quaelte ihn jedoch monatelang durch die Grooves und Shuffles von Songs wie "Ladykiller" und "Keine Zeit", bis es ohne diese endlosen Klassiker nicht mehr ging in seinem Leben... Mittlerweile geht der gesamte Songkatalog in Fleisch und Blut ueber, und auch wenn Denny italienische Spediteur- Ahnen aus Herne abstreitet, glaubt der Rest der Welt trotzdem, dass da was war...




 

Rudolphe Moreau

Saxophon
Gitarre

Zwar Kölner, aber Marius Fan von Anfang an.
Macht seit fast 40 Jahren Musik und kann´s nicht lassen.
Oldie der Band, nur sein altes Conn Horn ist mit seinen 70 Lenzen noch älter....

Liebt vor allem die frühen, rotzfrechen Songs, als Marius noch nicht
Herr Westernhagen im Armani – Anzug war..